Rumps

"Rumps"

Description:
Bio:

“Mit 2.8 m Körpergröße und stattlichen 420 kg ist Rumps selbst für einen Troll ein wahrhaftiges Schwergewicht. Doch was er an körperlicher Überlegenheit besitzt, büßt er an geistiger ein. Es ist nicht so, dass er dumm wäre, er versteht was Geld bedeutet, dass man sich damit Nahrung und Waffen kaufen kann und auch des Sprechens und des Schreibens ist er mächtig (obwohl es mit letzterem manchmal etwas hapert) aber er ist nun mal einer der einfacheren Sorte, wie es sich für einen Troll seiner Meinung nach auch gehört. Nun ist es schon etwa ein Jahr her, dass er nach Frankfurt gekommen war. Was ihn hertrieb? Die Lust nach Adrenalin, Blut und körperlicher Auseinandersetzung. Das war das, von dem er etwas verstand und nach mehr verlangte es ihn gar nicht. Er war zufrieden mit seinem Leben solange es Leute gab, die ihn für einen kleinen Auftritt genug Geld gaben, damit er sich ernähren, eine Wohnung mieten und ab und an mal seine zweihändige doppelblättrige Kampfaxt ausbessern konnte. Mit eben jener war er auch diesmal wieder in den Straßen Frankfurts unterwegs. Diese Spaziergänge unternahm er häufiger in letzter Zeit. Entweder traf er auf eine Gruppe Lebensmüder, die sich einbildeten, dass ihre Überzahl irgendeine Bedeutung hätte und dass man sich daher mit einem Troll wie Rumps anlegen könnte oder er wurde von Leuten angesprochen, die ihm für eine kleine Gegenleistung wieder viel Geld geben wollten. Ihm war beides recht.
So schlenderte er, die Axt geschultert durch eine Seitenstraße (auf den Hauptstraßen schauten die Leute ihn immer so komisch an und zudem traf man dort keine von Rumps Zielgruppen). Es war ein angenehmer Tag gewesen, der Wind hatte den Großstadtsmog etwas vertrieben und war bis zu einem lauen Lüftchen abgeflaut, das nun über die vernarbte Haut des oberkörperfreien Trolls strich. Er hatte vereinzelt Schreie aus dieser Richtung gehört die mittlerweile allerdings verstummt waren. Als er um die Häuserecke bog, bat sich ihm ein sonderlicher Anblick. Eine winzige Elfengestalt kauerte auf dem Boden, umringt von vier Halbstarken. Ein weiterer Ganger stand auf einer Mülltonne, bemüht das Gleichgewicht nicht zu verlieren. Alle Fünft hatten Rumps den Rücken zugedreht und zielten mit den leichte Pistolen in ihren Händen auf einen Kerl, der sich mit einem Schlagstock in der Seitenstraße aufgebaut hatte. Überrascht von dem Anblick blieb Rumps stehen. Er ließ den Kopf seiner Axt mit einem metallischen Klirren von seiner Schulter auf den Straßenbelag fallen und grunzte laut…
"

Rumps

Shadowrun - Soykaffee, Stadtkrieg und Ghule bei Nacht Gel